Emden: Geführte Abendspaziergänge durch den Licht- und Klangparcours am 31.3. und 4.4.2017

von | 24. März 2017

Seit dem 14. März stimmt der PASSIO Licht- und Klangparcours auf das Konzert der Lukaspassion von Krzysztof Penderecki ein, das am Sonntag, 09.04.2017, um 16 Uhr in der Kulturkirche Martin-Luther in Emden stattfindet. Zehn markante Orte Emdens treten dabei in den Dialog mit dem Passionsoratorium von Krzysztof Penderecki, der Lichtkunst von Nikola Dicke und den von Superintendent Burghard Klemenz ausgewählten Worten. Am Freitag, 31.03.2017 und am Dienstag, 04.04.2017 sind alle Interessierten zu zwei geführten Spaziergängen eingeladen, um den verschiedenen künstlerischen Elementen nochmal unter fachkundiger Moderation zu begegnen.

Am 31.03. um 20:30 Uhr stellt die Künstlerin Nikola Dicke den Spaziergang unter das Thema „Musik und Licht“. Bei Superintendent Burghard Klemenz am 04.04. um 20:30 Uhr geht es um „Musik und Wort“. Beide Male begleitet Silke Lindenschmidt, Projektleiterin bei VISION KIRCHENMUSIK, als musikalische Expertin die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Spaziergänge sind kostenlos, starten jeweils am Ostfriesischen Landesmuseum und dauern eine gute Stunde.

Der PASSIO Licht- und Klangparcours ist ein Projekt von VISION KIRCHENMUSIK in Zusammenarbeit mit der Hochschule Emden-Leer und dem Kirchenkreis Emden-Leer. Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Emden, des Kulturbüros Emden und der Spedition Nanno Janssen.

Die Lukaspassion ist ein Gemeinschaftsprojekt der professionellen Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, die mit diesem spektakulären Werk erstmals ein gemeinsames künstlerisches Projekt gestalten. Mit dem Knabenchor Hannover und der NDR Radiophilharmonie haben sie dabei exzellente und renommierte Ensembles an ihrer Seite. Die musikalische Leitung der Aufführungen übernimmt der polnische Dirigent Antoni Wit, der selbst bei Krzysztof Penderecki studierte. Für die Aufführung gibt es noch Karten im Vorverkauf und im Internet unter passio2017.de/tickets/.

Die Veranstaltungen in Kurzform:

Freitag 31.3.2017 um 20:30 Uhr
Geführter Spaziergang durch den PASSIO Licht- und Klangparcours zum Thema „Musik und Licht“
mit Künstlerin Nikola Dicke und Silke Lindenschmidt, Projektleiterin VISION KIRCHENMUSIK

Dienstag 4.4.2017 um 20:30 Uhr
Geführter Spaziergang durch den PASSIO Licht- und Klangparcours zum Thema „Musik und Wort“
mit Superintendent Burghard Klemenz und Silke Lindenschmidt, Projektleiterin VISION KIRCHENMUSIK

Bildmaterial

Bildmaterial steht unter dem Link unten bereit. Die jeweiligen Bildunterschriften ergeben sich aus den Dateinamen.

Pressekontakt

Benjamin Simon-Hinkelmann
Stellvertr. Pressesprecher
der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers
benjamin.simon-hinkelmann@evlka.de
Telefon: 0511 – 1241 454
Mobil: 0172 – 239 84 61